Chefwitze - 1

Witzige Sprüche und Witze zu Chefs und zu Gesprächen mit einem Chef. Die lustigen Chefwitze sollen dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern und dir den Arbeitsalltag erleichtern. Heitere deine Arbeitskollegen mit einem Witz über deinen Chef auf.

AUTOR UNBEKANNT

Der Chef und ein Mitarbeiter befinden sich zusammen auf der Toilette. Mitarbeiter: 'Schön, dass wir hier mal nebeneinander als zwei ganz normale Menschen stehen!' - Chef: 'Naja, aber auch hier haben Sie wohl den kürzeren gezogen...'


AUTOR UNBEKANNT

Der Mitarbeiter rettet seinen Chef vor dem Ertrinken. Chef: 'Dafür hast Du einen Wunsch frei! Was wünschst Du Dir?' - Mitarbeiter: 'Erzählen Sie in der Firma niemanden, dass ich es war, der Sie gerettet hat!'


AUTOR UNBEKANNT

Was ist Meinungsaustausch? - Wenn ich mit meiner Meinung zum Chef gehe und mit seiner Meinung zurückkomme!


AUTOR UNBEKANNT

Der Chef weckt seinen Angestellten und brüllt ihn an: 'Wissen Sie, was Sie sind?' - 'Ja, ein aufgeweckter Mitarbeiter!'


AUTOR UNBEKANNT

'Ich würde gerne Ihren Chef sprechen.' - 'Das geht leider nicht, da er nicht im Haus ist.' - 'Ich habe ihn doch schon durchs Fenster gesehen.' - 'Er Sie auch.'


AUTOR UNBEKANNT

Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange werde ich so tun, als würde ich richtig arbeiten.


AUTOR UNBEKANNT

Ein Chef zum anderen: 'Warum sind deine Arbeiter denn immer so pünktlich?' - 'Einfacher Trick: 30 Arbeiter, aber nur 20 Parkplätze.'


WERBUNG

AUTOR UNBEKANNT

'Warum arbeitet Frau Meier heute gar nichts?' - 'Sie vertritt diese Woche den Chef.'


AUTOR UNBEKANNT

'Herr Meier, ich weiß genau, dass ihr Gehalt nicht reicht, um ihr Frau zu heiraten. - Eines Tages werden sie mir dafür noch dankbar sein.'


AUTOR UNBEKANNT

'Herr Meier, ich muss ihnen sagen, dass ihre Art mir zu antworten und zu diskutieren wirklich beeindruckend ist. Sie sind ausnahmslos ehrlich und ungemein offen. Sie sind hiermit entlassen.'


AUTOR UNBEKANNT

'Herr Meier, Sie kommen diese Woche bereits zum vierten Mal zu spät! Was können Sie daraus folgern?' - 'Es ist Donnerstag!'


AUTOR UNBEKANNT

'Chef, mein aktuelles Gehalt steht in keinem Verhältnis zu meinen Leistungen!' - 'Das stimmt, aber leider können und dürfen wir sie nicht verhungern lassen.'


AUTOR UNBEKANNT

'Schreiben Sie bitte WICHTIG - LESEN auf das Plakat. Ich hätte gerne, dass der ganze Betrieb bis morgen informiert ist.' - 'Dann schreiben Sie besser GEHEIMSACHE auf das Plakat.'


WERBUNG

AUTOR UNBEKANNT

Was ist der Unterschied zwischen einer guten und einer sehr guten Sekretärin? - Die gute sagt morgens: Guten Morgen, Chef - Die sehr gute sagt: Wir müssen aufstehen, Schatzi.


AUTOR UNBEKANNT

'Sie wollen mich entlassen? Ich bin immer davon ausgegangen, dass Sklaven nur verkauft werden können?'


AUTOR UNBEKANNT

'Wir suchen einen Mann oder eine Frau, der bzw. die sich vor keiner Arbeit scheut und nie krank wird.' - 'OK! Stellen sie mich ein und ich helfe ihnen suchen.'


AUTOR UNBEKANNT

'Herr Meier, so fleißig und interessiert - So gefällt mir das.' - 'Ich gebe mir viel Mühe, Chef. Meine Urlaubsreise soll etwas Besonderes werden.'


AUTOR UNBEKANNT

'Warum stellen sie in ihrem Betrieb nur verheiratete Männer ein?' - 'Die sind es gewohnt, wenn sie mal angebrüllt werden.'


AUTOR UNBEKANNT

'Herr Meier, Sie sehen in der letzten Zeit so überarbeitet aus - machen sie weiter so!'


WERBUNG

AUTOR UNBEKANNT

Die meisten Chefs sind wie Bücher in einer Bibliothek: Die am wenigsten brauchbaren sind am höchsten platziert!


AUTOR UNBEKANNT

'Wie war dein Urlaub denn so?' - 'Oje, hör mir auf! Meine Frau wurde zur Schönheitskönigin gewählt. Da kannst du dir ja bestimmt vorstellen, was das für ein Kaff war.'


AUTOR UNBEKANNT

'Chef, ich habe morgen meinen Scheidungstermin. Ich hätte gerne einen Tag frei.' - 'Das kommt überhaupt nicht in Frage. Für Vergnügungen gibt es bei mir keinen Urlaub.'


AUTOR UNBEKANNT

'Entweder ich bekomme jetzt eine Gehaltserhöhung, oder ich fange beim Finanzamt als Prüfer an.'


AUTOR UNBEKANNT

'Herr Meier, warum kommen Sie so spät zur Arbeit?' - 'Weil Sie mir gestern gesagt haben, dass ich meine Zeitung gefälligst zu Hause lesen solle.'


AUTOR UNBEKANNT

Chef völlig außer Atem zu seinem Mitarbeiter: 'Ich hab Sie überall gesucht. Wo haben Sie sich rumgetrieben?' - 'Aber ich war doch die ganze Zeit an meinem Schreibtisch und habe gearbeitet.' - 'Das konnte natürlich niemand ahnen...'