Sprüche - Taufe/Geburt - 1

Schöne und liebevolle Sprüche zur Geburt und Taufe eines Babys. Diese Taufsprüche und Geburtssprüche sind optimal geeignet, um den Eltern eines neugeborenen Babys zu gratulieren.

Madeleine Delbrêl

Eine Mutter wäre fähig, das Glück zu erfinden, um es ihren Kindern zu geben.


AUTOR UNBEKANNT

Längst in unser Herz, jetzt in unsere Arme geschlossen.


AUTOR UNBEKANNT

Großes Glück kann so klein sein!


AUTOR UNBEKANNT

Eine Welt ohne Kinder ist wie ein Himmel ohne Sterne.


AUTOR UNBEKANNT

Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder!


AUTOR UNBEKANNT

Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.


AUTOR UNBEKANNT

Wenn ein Stern vom Himmel fällt, erblickt ein Kind das Licht der Welt.


WERBUNG

AUTOR UNBEKANNT

Seit du da bist, wissen wir, was wir vermisst haben!


AUTOR UNBEKANNT

Das schönste Baby dieser Welt, ist angekommen wie bestellt.


AUTOR UNBEKANNT

Aus dem Bauch ... mitten ins Herz.


AUTOR UNBEKANNT

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. (Psalm 139, 5)


AUTOR UNBEKANNT

Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. (4. Buch Mose 6, 24-26)


AUTOR UNBEKANNT

Wenn aus Liebe Leben wird, dann erhält das Glück einen Namen.


WERBUNG

AUTOR UNBEKANNT

Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


Jean Paul

Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein ganzes Leben lang aushalten.


AUTOR UNBEKANNT

Sei mutig und stark! Fürchte dich also nicht, und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst. (Josua 1, 9)


AUTOR UNBEKANNT

Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. (Psalm 91, 11-12)


Karl Rahner

Gott möge sein Wort diesem Kinde sagen, das Wort seiner Liebe, seiner Gnade, seiner Treue.


AUTOR UNBEKANNT

Wer ein Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf. (Matthäus 18, 5)


WERBUNG

AUTOR UNBEKANNT

Ich taufe euch mit Wasser; aber er wird euch mit dem Heiligen Geiste taufen. (Markus 1, 8)


Thomas von Aquin

Die Taufe hat nicht allein reinigende, sie hat auch erleuchtende Kraft.


Peter Rosegger

Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.


Dante Alighieri

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder.


AUTOR UNBEKANNT

Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele. (Psalm 121,7)


Johann Wolfgang von Goethe

Zwei Dinge sollten Kindern von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.